Hypnosetherapie in Nürnberg

Datenschutz

Verehrter Nutzer des Interneauftrittes www.therapie-mit-hypnose.de,

die Nutzung des Internets ist für mich optimal um zum einen hilfreiche Informationen für Interessierte zur Verfügung zu stellen und ausserdem um Menschen mit Bedarf Hypnose oder Hypnotherapie über diesen Weg die Möglichkeit zur Kontaktaufnahme zu ermöglichen.

Da Internet per se eine Gefahr für den Schutz von personenbezogenen Daten ist und viele Nutzer auch oft unsicher sind ob und welche seiner personenbezogenen Daten von wem erfasst, gespeichert, verarbeitet und eventuell weitergegeben werden, habe ich versucht die Datenschutzregelungen auf dieser Seite möglichst ausführlich zu beschreiben. Der Schutz der Persönlichkeitsrechte meiner Klienten und die Sicherheit Ihrer persönlichen Daten haben für mich größte Wichtigkeit. Hierauf können Sie vertrauen. Demgemäß hat für mich der Grundsatz Datenvermeidung und Datensicherheit oberste Priorität.

Anhand des folgenden Beschreibungen möchte ich Ihnen das Thema Datenerhebung, -verarbeitung, -nutzung und -speicherung transparent machen und hierbei möglichst alle Fragen zum Thema Datenschutz im Zusammenhang mit meinem Internet-Auftritt beantworten. Sollten dennoch Fragen offen bleiben oder möchten Sie sich über spezielle Einzelfragen informieren, senden Sie mir bitte eine Nachricht über das Kontaktformular.

Maßgeblichen Rechtsgrundlagen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten

Für den Internetauftritt ist vorwiegend das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) einschlägig, weil der Sitz der Praxis als verantwortliche Stelle der personenbezogenen Daten im Sinne von § 3 i.V.m. § 1 BDSG in Deutschland liegt.

Danach ist die Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung zulässig, wenn das BDSG oder eine andere Rechtsvorschrift sie erlaubt oder wenn der Betroffene eingewilligt hat (§ 4 Abs. 1 BDSG). Das BDSG erlaubt die Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung als Mittel für die Erfüllung eigener Geschäftszwecke stets, wenn dies im Rahmen der Zweckbestimmung eines Vertragsverhältnisses oder vertragsähnlichen Vertrauensverhältnisses geschieht oder soweit es zur Wahrung berechtigter Interessen der verantwortlichen Stelle erforderlich ist und kein Grund zu der Annahme besteht, dass das schutzwürdige Interesse des Betroffenen an dem Ausschluss der Verarbeitung oder Nutzung überwiegt (§ 28 Abs. 1 BDSG).

Soweit das Internet auch zum Anbieten von Produkten genutzt wird, unterliegt der Anbieter als Telediensteanbieter im Rahmen des Anbieter-Nutzer-Verhältnisses auch den rechtlichen Bestimmungen des Telemediengesetzes (TMG). Aktuell werden jedoch keine Produkte über meine Seite angeboten.

Anonymität

Während Ihres Besuchs unserer Internetseiten können Sie sich auf meinen allgemein zugänglichen Internetseiten frei und anonym bewegen. Diese Webseite verwendet keine Cookies, keine Social-Plugins und kein Google Analytics.

Verantworliche Stelle für einen Widerruf

Sie können der Nutzung, Verarbeitung und Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit durch eine formlose Mitteilung auf den Postweg

Olaf Lemgen
Am Stadtpark 95
90409 Nürnberg,

telefonisch unter folgender Nummer 0176-34481794
oder durch eine E-Mail an praxis-nuernberg@olaf-lemgen.de widersprechen.

Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten

Kontaktformular:

Ihre Mitteilung aus dem Kontaktformular an mich wird in Form einer E-Mail unverschlüsselt übertragen. Ihre E-Mail-Adresse und Nachrichtentext werden in die Mail übertragen. Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weiter gegeben. Ich lösche die Mail mit Ihren Daten, sobald ich Ihnen geantwortet habe – eine Datenspeicherung erfolgt damit nicht.

Kommunikation über Email:

Emailaustausch z.B. über GMX, Googlemail usw. ist in der Regel unverschlüsselt und birgt potentiell die Gefahr, dass Inhalte durch Hacker gelesen oder geändert werden. Die Verschlüsselung von Emails ist leider technisch sehr aufwendig und die meisten Benutzer sind damit überfordert. Deshalb ist auch die Email-Kommunikation mit mir über die Email praxis-nuernberg@olaf-lemgen.de unverschlüsselt und birgt diese potentielle Gefahren. Email wird ausschliesslich für die Kontaktaufnahme und Terminvereinbarung genutzt. Kommunikation zu Inhalten des Coaching oder Psychotherapie erfolgt nicht über Email. Emails werden von mir nicht weitergegeben. Ich lösche eine Mail mit Ihren Daten, sobald ich Ihnen geantwortet habe – eine Datenspeicherung erfolgt damit nicht.

Aufbewahrung Ihrer personenbezogener Daten nach der Erhebung

Der Gesetzgeber hat für personenbezogene Daten vielfältige Aufbewahrungspflichten und -fristen normiert. Nach Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht. Sofern Daten hiervon nicht berührt sind, werden sie gelöscht, wenn die oben genannten Zwecke (Newsletter usw.) wegfallen.

Die Internetseite dient ausschliesslich der Kontaktaufnahme. Kommunikation zu Inhalten des Coaching oder Psychotherapie erfolgt nicht über die Seite oder über Email. Insofern lösche ich Ihre Daten, wenn die oben genannten Zwecke (Newsletter usw.) wegfallen.

Ihre Rechte im Hinblick auf personenbezogene Daten

Auskunftsrechte

Sie haben das Recht, unentgeltlich Auskünfte über die zu ihrer Person gespeicherten Daten zu erhalten. Auf Anfrage erteilen ich Ihnen schriftlich – auf Wunsch auch online – in dem gesetzlich zulässigen Umfang Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten. Das Auskunftsersuchen umfasst insbesondere das Ob und ggf. welche personenbezogenen Daten gespeichert sind. Das Auskunftsrecht kann nur vom Betroffenen selbst und ausschließlich über von ihm erhobene, verarbeitete oder genutzte Daten geltend gemacht werden.

Widerspruchsrechte

Zum Schutz Ihres Rechts auf informationelle Selbstbestimmung steht Ihnen grundsätzlich die Möglichkeit offen, einer einmal erteilten Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen. Das Widerspruchsrecht ersetzt insbesondere nicht die erforderliche Einwilligung. Außerdem steht Ihnen das besondere Widerspruchsrecht gemäß § 35 Abs. 5 BDSG zu. In letzterem Fall ist der Widerspruch begründet, sofern besondere Umstände in der Person des Widersprechenden vorliegen und das schutzwürdige Interesse des Betroffenen das Interesse der verantwortlichen Stelle an dieser Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung überwiegt.

Berichtigung, Löschung, Sperrung

Unter bestimmten gesetzlichen Voraussetzungen (§ 35 BDSG) können Sie die Berichtigung, Löschung und Sperrung personenbezogener Daten verlangen.

Schutz der eigenen Rechte der Webseiteninhaber:

Datenschutzhinweise:

Alle auf dieser Website genannten Personen widersprechen hiermit jeder kommerziellen Verwendung und Weitergabe ihrer Daten (vgl. § 28 Bundesdatenschutzgesetz).

Urheberrechtshinweise:

Alle auf dieser Website veröffentlichten Beiträge und Abbildungen sind urheberrechtlich geschützt. Jede vom Urheberrechtsgesetz nicht zugelassene Nutzung bedarf vorheriger schriftlicher Zustimmung der Anbieter. Dies gilt insbesondere für Vervielfältigung, Bearbeitung, Übersetzung, Einspeicherung, Verarbeitung bzw. Wiedergabe von Inhalten in Datenbanken oder anderen elektronischen Medien und Systemen.