Hypnosetherapie in Nürnberg

Hypnotherapie mit IFS

Denke Positiv! Lebensratgeber und Positive Psychologie sagen uns, dass es uns besser gehen wird, wenn wir uns das nur oft genug suggerieren. Sag dir drei mal täglich „Ich bin gut drauf, ich bin erfolgreich, ich komme bei Menschen gut an“ und du wirst glücklich.

 

Positives Denken funktioniert häufig nicht

Und zwar deshalb, weil wir sie uns selbst nicht glauben.

Vermutlich wird es Stimmen in uns geben, die diese Idee der positiven Suggestionen verlockend finden. Und dann wird es skeptische Stimmen in uns geben, die nicht unbedingt an einen Erfolg glauben. Und vielleicht gibt es sogar Widersacher, die an der bestehenden Situation überhaupt nichts verändern wollen. Jede Veränderung hat ihren Preis. Neues verunsichert, weckt Ängste.

Situationen, in denen sich in uns widersprechende Stimmen oder Gefühle zeigen, passieren andauernd.

  • Der Wunsch nach Ruhe am Abend und gleichzeitig die eigene Erwartung, für die Partnerin & Kinder noch Zeit zu haben.
  • Der Vorsatz Sport zu treiben und die Trägheit, die sich für das Sofa entscheidet.
  • Das verlockende Stück Schokolade, obwohl wir uns gerade für gesündere Ernährung entschieden hatten.
IFS Therapie in Nürnberg

Vorsätze setzen wir oft nicht um, weil wir uns innerlich nicht wirklich klar sind.

 

Die Methode des IFS (Internal Family System) nach Prof. Richard Schwartz

Mit dem IFS (Internal Family System) können Sie mit Ihren verschiedenen Persönlichkeitsanteilen in Dialog treten und oft ungewöhnliche und nachhaltige Lösungen finden.

Dr. Gunther Schmidt aus Heidelberg hat analog dazu die hypnotherapeutische Arbeit mit dem „inneren Klienten“ entwickelt. In dieser gibt es verschiedene Stimmen, die unterschiedliche Ideen, Wünsche, Meinungen und Forderungen haben und sich in schwierigen Situationen gegenseitig blockieren oder sogar handlungsunfähig machen können.

In der therapeutischen Arbeit geht es darum, all diese Teile über unsere Gefühle, Gedanken und Körperempfindungen kennen zu lernen, wahrzunehmen, zu würdigen und durch diesen Kontakt wieder handlungsfähig zu werden. Sozusagen ein Teambuilding für die innere Mannschaft. Das ist spannend und wirksam!